Unsere Kurse –
so werden und bleiben Sie fit

 

Rückenpower

In diesem dynamischen Kurs trainieren Sie gezielt die Körpermitte, um Sie fit für den Alltag zu machen.
Mit einer Verbindung zwischen Koordinations- und Ganzkörperübungen haben Sie die perfekte Rumpfstärkung mit Bodyworkout- Charakter.
Die Stunde endet mit einer Dehnungsphase, um muskulären Dysbalancen vorzubeugen und Verspannungen zu lösen.

 

Generation plus
Ein Kurs, der die Generation ab 50, 60, 70 oder älter anspricht. Motto: Aktive Generation
Gerade in diesem Alter ist Bewegung und Beweglichkeit von Bedeutung. Durch Prävention fit werden und bleiben.
Dieser abwechslungsreiche Kurs bietet eine Vielzahl an praktischen Gymnastikübungen zur Stärkung der gesamten Muskulatur an. Die Übungsauswahl ist auf die Teilnehmer abgestimmt. Die Übungen werden in einem moderaten Tempo ohne Sprünge durchgeführt.

 

Beim Reaktiv Fitness
werden gymnastische Übungen mit den Reaktiv-Hanteln für die tieferliegende Muskulatur mit Schwerpunkt auf Oberkörper und Rumpf durchgeführt. Die Übungen sind rhythmisch und in Verbindung mit verschiedener Ausgangspositionen. Ein hoher Kalorienverbrauch ist garantiert.
Das Besondere ist, dass die Muskelketten dreidimensional und gelenkschonend trainiert werden.

Reaktiv Ruecken Rossmann aktiv Fitness Kurse
 
Theraband Rossmann aktiv Fitness Kurse


Fit mit dem Theraband
In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen rund um das Training mit dem Theraband! Dieser Kurs ist so aufgebaut, dass die Übungen nur mit einem Theraband auszuüben sind. Lernen Sie die korrekte Ausführung der einzelnen Bewegungselemente und bringen Sie Ihren Körper in Form.
Sie werden schnell merken, wie effektiv das Training mit dem Theraband ist und dass man jeden einzelnen Muskel intensiv trainieren kann.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, da das Training mit dem Theraband sehr abwechslungsreich ist und der Widerstand individuell verändert werden kann.

Logo Rossmann aktiv Fitness Kurse
 

Die neue Rückenschule
nach den Richtlinien der KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen)
Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken durch geeignete verhaltens- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme ist hier das angestrebte Ziel.
Es wird Wissen rund um das Thema Rücken(schmerz) vermittelt. Übungen zur Verbesserung der Bewegungsfunktion der Rücken- und Rumpfmuskulatur in Bezug zur Funktion der Wirbelsäule, sowie Stabilisierungübungen und funktionelle Gymnastik geschult.

 
image

Diese Website verwendet einige wenige Cookies. Mehr dazu hier